Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Dojoregeln Aber richtig Bilder Wissen Prüfung Termine Kids Kontakt 

Wissen

Das Symbol, welches Ihr hier überall auf den Seiten seht, ist das Kanji für Ju-Jutsu. Kanji sind japanische Schriftzeichen, die aber eigentlich ursprünglich aus China kommen.Man liest das Kanji von oben nach unten.Ju bedeutet sanft und Jutsu in etwa Kunst, Kunstgriff. Darum übersetzen wir das Wort Ju-Jutsu mit "Die sanfte Kunst". Ausgesprochen wird unser Sport Dschuuu - Dschutsu, mit einem sehr kurzen U am Schluß.Es gibt so viele Kanjis, das kein Japaner Sie alle lesen kann. Dazu haben Sie noch drei verschiedene Arten ihre Kanjis zu schreiben oder zu malen. Japanische Schriftzeichen mit dem Pinsel zu malen, zählt in Japan zu den echten Künsten und wird von vielen Kampfsportmeistern praktiziert.

Das Ju-Jutsu Kanji

Kommt Ju-Jutsu aus Japan ?

Eigentlich nicht !Aus Japan kommt das traditionelle Jiu-Jitsu. Das ist die Methode, mit der japanische Ritter gekämpft haben, wenn Sie kein Schwert hatten.Das Jiu-Jitsu wurde im 18ten Jahrhundert von Seeleuten mit nach Europa gebracht und hier geübt. Nach dem zweiten Weltkrieg war in Deutschland von den Siegermächten erst einmal jeder Kampfsport verboten, weil wir den Krieg ja angefangen hatten und man deshalb Angst hatte, wenn die Leute hier Kampfsport machten. Als das Verbot dann aufgehoben wurde, haben sich die übrig gebliebenen Kampfsportmeister des Jiu-Jitsu überlegt, das wir etwas modernes bräuchten, was noch besser als das alte Jiu-Jitsu ist. So nahmen sie viele von den alten Techniken, fügten Erkenntnisse aus Judo, Karate und Aikido hinzu und erfanden das Ju-Jutsu. Somit ist Ju-Jutsu in Deutschland entwickelt. Das haben die Erfinder so gut und sorgfältig gemacht,das nur Ju-Jutsu für lange Zeit bei der Polizei und beim Bundesgrenzschutz unterrichtet wurde. Der Ju-Jutsuka ist der Zehnkämpfer unter den Kampfsportlern.In Stadtoldendorf haben wir im übrigen von 1969 bis 1973 noch Jiu-Jitsu trainiert, bevor auch wir auf Ju-Jutsu umgestiegen sind.

Kleines Lexikon

Atemi : alle gefährlichen Schläge und StößeBu : Ritter, Krieger, tapferBudo : Sammelbegriff für alle Kriegskünste, Weg des KriegersBushido : Ehrenkodex der japanischen SamuraiDan : Budo-Meistergrad, RangDo : Weg, LehreDojo : Budo-Trainingsraum / heiliger RaumGi : Budoanzug / Ju-Jutsu-GiHai : Ja / in OrdnungIppon : Punkt / WettkampfregelnJiu, Ju : sanft, nachgebendJitsu, Jutsu : Kunst, Kunstgriff, TechnikKi : TechnikenKiai : KampfschreiKumite : ÜbungskampfKyu : SchülergradMokuso : KonzentrationssitzRandori : freies ÜbenRei : Verbeugung, GrußSensei : Lehrer, MeisterSensei-ni : Ausrichten der Kämpfer zum LehrerSensei-rei : Gruß der Kämpfer zum LehrerYame : Ende